Am Freitag 31.08. 2018 hat die D- Jugend ihr letztes Vorbereitungsspiel absolviert und zieht eine positive Bilanz.

Bereits Mitte Juli begannen die Trainer Tom Maier, Breze Schneider, Alfons Praml und Sepp Duschl mit dem gemeinsamen Training der 20 Jungs und Mädchen. Schon nach zwei Einheiten stand das erste Vorbereitungsspiel gegen den VFB Grubweg an, dass die D1 mit 6:0 für sich entscheiden konnte. Die D2 musste sich nur knapp geschlagen geben.

Im zweiten Vorbereitungsspiel unterlag die D2 der DJK Eberhardsberg mit 2:7, wobei urlaubsbedingt nur 2 Rumpfmannschaften gegeneinander antraten. Die Jungs und Mädels werden ihren Auftakt später haben, da das erste Spiel verschoben werden musste. Hier wäre es dringend notwendig von Seiten des BFV einmal darüber nachzudenken, ob man wirklich in den Ferien Spiele ansetzen muss, dann aber bereits Anfang Juli die Saison schon immer beendet.

Die D2- Mannschaft selbst wird auf Kleinfeld spielen, d.h. mit 5 Feldspielern und einem Torwart. Der Doppelrunde gegen die Mannschaften aus Eberhardsberg, Preming, Büchlberg und Dreisessel fiebern die Spieler schon richtig entgegen und die Trainer zeigen sich zuversichtlich, dass man einige Spiele gewinnen wird.

Fast optimal verlief die Vorbereitung der D1, die bis auf eine Niederlage gegen die höherklassige Mannschaft aus Waldkirchen nur Siege feierten. Ein besonderer Höhepunkt war zweifellos der 6:1 Sieg gegen Karpfham im Pokal, mit dem sich die Jungs und Mädels souverän für die zweite Runde qualifizieren konnten. Im Ligabetrieb selbst spielt man in der Kreisklasse gegen durchaus namhafte Gegner wie Schalding oder Vilshofen, aber man hat nicht vor sich vor irgendeinem Gegner zu verstecken. Saisonziel ist noch keines angegeben, weil man wohl die ersten Spiele abwarten muss. Die Stärke der Gegner ist weitgehend unbekannt, also werden wir sehen, was in dieser Wundertüte drinnen ist.

Insgesamt freut uns Trainer die Begeisterung vieler Spieler und wird hoffen auf noch mehr Einsatz in der heißen Phase, d.h. im Ligabetrieb.

Josef Duschl im Namen aller Trainer.