Willkommen bei der DJK Straßkirchen 1967 e.V.

Spaß an der Bewegung – Jeder ist willkommen

Monat: November 2019

Turnabteilung feiert mit Amalia Gahbauer Platz 1

Straßkirchen  Über 1000 Mitglieder hat der Sportverein DJK Straßkirchen, die Hälfte davon kommt aus der Turnabteilung, die ein großes Spektrum an Breitensportangeboten anbietet, aber durch ihre Übungsleiterinnen auch auf das Leistungsturnen achtet. Mit vier  Mannschaften starteten die Wettkampf-Turnerinnen in Vilshofen bei der Gauliga. Dabei konnten die Mädels bemerkenswerte Erfolge feiern.

Bild: Amalia Gahbauer landete auf Platz 1.

In der Wettkampfklasse (WWK) 15 belegten die Jüngsten den dritten Platz, genauso wie die Turnerinnen der WKK 12 (Jahrgänge 2004 und 2005). Die Mannschaft der 11 bis 12 Jährigen erreichte in ihrer WKK den fünften Platz. Besonders herausragend aber war die Leistung der Mädchen in der WKK 14 mit den Jahrgängen 2008 und 2009. Mit einem hervorragenden dritten Platz gelang es damit zum ersten Mal seit langem wieder einer Mannschaft der DJK, sich für den Regionalentscheid zu qualifizieren, wobei sich Amalia Gahbauer sogar auf Platz 1 der Einzelwertung turnte. Als nächstes Großereignis steht nun die Turngala an, die am Freitag, 13.12.2019 um 18 Uhr und am Samstag, 14.12.2019 um 17 Uhr in der Mehrzweckhalle in Salzweg stattfindet. –sl-

BFV-Niederbayern ehrt langjährigen Vorstand Josef Barth

Eichendorf. Die Besten der Besten der niederbayerischen Ehrenamtlichkeit in diesem Jahr haben sich hier versammelt – mit diesen Worten brachte es der Bezirksvorsitzende Harald Haase am Sonntag in Eichendorf (Lkr. Dingolfing.Landau) beim 24. Bezirksehrenamtstag des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) auf den Punkt.

Insgesamt 55 Frauen und Männer wurden geehrt – für ihren unermüdlichen und herausragenden Einsatz für den niederbayerischen Fußball.
Mit dabei unser langjähriger Vorstand Josef Barth, der durch seinen unermüdlichen Einsatz für die DJK Strasskirchen die Ehrung mehr als verdient hat.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén